Home · Sitemap · Impressum
Labor Enders - Prof. Dr. med. Gisela Enders & Kollegen, MVZ


Akkreditiert nach
DIN EN ISO/IEC 17 025
DIN EN ISO 15 189
 
Deutsche Akkreditierungsstelle D-ML-17120-01-00 D-PL-17120-01
 

LAP Nr:7182647
 
CLIA-Akkreditierung
CLIA ID: 99D1030870
 
FDA-Registrierung
3002965587
 
Letzte Aktualisierung:
04.04.2012

NAFLD (Nonalcoholic fatty liver disease) Fibrose Score

Bei Patienten mit nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung (NAFLD) endet die Erkrankung häufig in einer Leberzirrhose. Der kürzlich publizierte NAFLD-Fibrose Score erlaubt eine nicht invasive Abgrenzung von Patienten mit ausgeprägter Fibrose von Patienten ohne ausgeprägte Fibrose. Hierdurch läßt sich nach Meinung der Autoren der Studie die Mehrzahl der Leberbiopsien zur Feststellung bzw. eines Ausschlusses einer Leberfibrose vermeiden. Der Score basiert auf demographischen Patientendaten (Alter, Größe, Gewicht, Vorhandensein einer Kohlenhydratstoffwechselstörung/eines Diabetes) und vier allgemein verfügbaren, kostengünstigen Laborparametern (GOT/AST, GPT/ALT, Thrombozytenzahl, Serum-Albumin).

Alter (Jahre)
Körpergröße (cm)
Körpergewicht (kg)
Diabetes (Ja/Nein) Ja
Nein
GOT / AST (U/l)
GPT / ALT (U/l)
Thrombozytenzahl (109/l)
Albumin (g/dl)
 
NAFLD-Fibrose-Score

Literatur:

Angulo P, Hui JM, Marchesini G, Bugianesi E, George J, Farrell GC, Enders F, Saksena S, Burt AD, Bida JP, Lindor K, Sanderson SO, Lenzi M, Adams LA, Kench J, Therneau TM, Day CP. The NAFLD fibrosis score: A noninvasive system that identifies liver fibrosis in patients with NAFLD Hepatology. 2007 Apr ;45 (4):846-54

© für die Zusammenstellung: Labor Dr. Limbach & Kollegen, 2008

 

 Seite drucken