Home · Sitemap · Impressum


Akkreditiert nach
DIN EN ISO/IEC 17 025
DIN EN ISO 15 189
 
Deutsche Akkreditierungsstelle D-ML-17120-01-00 D-PL-17120-01
 

LAP Nr:7182647
 
CLIA-Akkreditierung
CLIA ID: 99D1030870
 
FDA-Registrierung
3002965587
 
Letzte Aktualisierung:
04.04.2012

Molekulargenetik

Die Molekular- / Humangenetik befasst sich mit strukturellen und funktionellen Veränderungen des Genoms, der Vererbung genetischer Merkmale beim Menschen sowie den Ursachen und Folgen genetisch bedingter erworbener und angeborener Erkrankungen.

Etwa 3 % aller Neugeborenen kommen mit einer genetisch bedingten Krankheit, Fehlbildung oder Behinderung zur Welt.

[mehr]

 

Pharmakogenetik

Die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Arzneimitteln kann bei jedem Patienten unterschiedlich sein. Dabei spielen neben anderen Faktoren auch genetische Unterschiede des Menschen eine Rolle. Das Ziel der pharmakogenetischen Diagnostik ist es, den Zusammenhang zwischen der genetischen Ausstattung eines Menschen und seiner Reaktion auf Arzneistoffe aufzuklären, um damit die Therapie optimal anpassen zu können.

[mehr]

 

Prognostische Marker

[mehr]

 

 Seite drucken

Molekulargenetik

 

Pharmakogenetik

 

Prognostische Marker