Home · Sitemap · Impressum


Akkreditiert nach
DIN EN ISO/IEC 17 025
DIN EN ISO 15 189
 
Deutsche Akkreditierungsstelle D-ML-17120-01-00 D-PL-17120-01
 

LAP Nr:7182647
 
CLIA-Akkreditierung
CLIA ID: 99D1030870
 
FDA-Registrierung
3002965587
 
Letzte Aktualisierung:
24.11.2014

Untersuchungsspektrum Molekulargenetik / Pharmakogenetik

  • Entzündungsbereitschaft: IL1alpha-/IL1beta-/IL1RN-/TNFalpha-Genotyp

  • Hämochromatose: HFE-Gen (H63D-/C282Y-Mutationen)

  • HLA-B*57:01: Abacavir-Hypersensitivität bei HIV-Infektion

  • Morbus Behcet: Assoziation mit HLA-B*51

  • Narkolepsie: Assoziation mit HLA-DQB1*06:02

  • Rhesus weak D: molekulargenetische Typisierung bei unklaren serologischen Befunden

  • Thrombophilie:

- APC-Resistenz (Faktor V-Leiden, A506G-Mutation)

- Prothrombin (Faktor II-Gen, G20210A-Mutation)

- MTHFR-Gen (C677T-Mutation)

- PAI1-Gen (Plasminogen-Aktivator-Inhibitor 1-4G/5G-Promotor-Polymorphismus)

 

 Seite drucken

Einwilligungserklärung