Home · Sitemap · Impressum


Akkreditiert nach
DIN EN ISO/IEC 17 025
DIN EN ISO 15 189
 
Deutsche Akkreditierungsstelle D-ML-17120-01-00 D-PL-17120-01
 

LAP Nr:7182647
 
CLIA-Akkreditierung
CLIA ID: 99D1030870
 
FDA-Registrierung
3002965587
 
Letzte Aktualisierung:
04.04.2012

Endokrinologie / Onkologie / Tumormarker


Anti-Müller-Hormon
Marker für ovarielle Funktionsreserve in der Sterilitätsdiagnostik

GDM

Hormondiagnostik zur Fertilitätsabklärung
AMH, Inhibin B, FSH, Estradiol - wann welchen Marker nutzen

Insulinresistenz bei PCO-S
Abklärung Insulinresistenz (IR) beim Syndrom der Polyzystischen Ovarien (PCO-S).

Phäochromozytom-Diagnostik
Hohe Erkennungsrate durch Bestimmung der freien Metanephrine im Plasma

NT-proBNP
NT-proBNP in der Verlaufskontrolle der Herzinsuffizienz

Wissenswerte Fakten zu Vitamin D

Primärer Hyperaldosteronismus
Diagnose des primären Hyperaldosteronismus mit Hilfe des Aldosteron/Renin-Quotienten

Darmkrebs-Früherkennung

Übersicht Tumormarker
Die vorliegende Tabelle ermöglicht eine rasche Übersicht der von unserem Labor in Abhängigkeit von der Grunderkrankung empfohlenen Tumormarker.

 

 Seite drucken