Currently set to Index
Currently set to Follow

Daten zur Influenzasaison 2019/20 – Influenzanachweise im Labor Enders

Aktuelle Influenza-Situation: Zunehmende Influenzavirusaktivität


KalenderwocheInfluenza AInfluenza BInfluenza A / B
Doppelinfektionen
39110
40000
41000
42200
43000
44000
45000
46020
47040
48220
49110
50240
51830
52100
1100
21210
33180
445140
598180
676170
772220
885340
957250
1078170
113070
1212110
13140

Wie ist die aktuelle Influenza-Aktivität in Europa?


In Europa nimmt die Influenzaaktivität zu. Laut RKI wird die Influenzavirusaktivität für Deutschland im Rahmen der europäischen Influenzasurveillance noch als niedrig ein klassifiziert.


Wie passt der Impfstoff zu den aktuell zirkulierenden Viren?


Laut RKI passten bisher ca. 15% der isolierten A(H1N1)pdm09- Viren im Hämagglutinationshemmtest nicht sehr gut mit dem Impfstoff überein – während Flu News Europe (ein gemeinsamer Wochenbericht von ECDC und WHO) eher davon ausgeht, dass der Impfstoff passt. Weltweit variieren diese Saison die zirkulierenden A(H3N2)-Viren beträchtlich: Es gibt Viren die wie das Impfstoffvirus, A/Kansas/14/2017 in die Klasse 3C.3a fallen aber auch Viren die in die Unterklasse 3C.2a1 und in die Untergruppe 3C.2a1b fallen (wobei letztere sich auf 3 benannte genetische Cluster aufteilt). Möglicherweise werden diese Viren nicht so gut vom Impfstoff abgedeckt.
Bisher wurden am RKI nur Viren der B/Victoria-Linie nachgewiesen. Diese Saison scheinen weltweit nur wenige Viren der B/Yamagata-Linie zu zirkulieren.

Links

Verantwortlich für den Inhalt:
Priv.-Doz. Dr. Maren Eggers (0711-6357-130)
Stand 12/2019

https://influenza.rki.de/Wochenberichte.aspx
https://flunewseurope.org/