Daten zur RSV-Aktivität – Erregernachweise im Labor Enders

Weiterhin geringe RSV-Aktivität zu beobachten.

© Labor Enders

Die Palivizumab-Prophylaxe hängt vom jährlich wechselnden Beginn der RSV-Saison zwischen den Monaten November und Dezember ab. 2019/2020 hatten wir eine späte Saison mit einer erhöhten RSV-Nachweisrate ab Januar 2020. Für die Saison 2020/2021 wäre eine frühe Saison zu erwarten gewesen, dies konnten wir in diesem Jahr so nicht beobachten. Insgesamt war nur eine geringe RSV-Aktivität zu verzeichen, was mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die in der derzeitigen SARS-CoV2-Pandemie getroffene Covid-19-Notmaßnahmenverordnung zurückzuführen ist.

GfV-Stellungnahme zum Einsatz von Palivizumab in der Prophylaxe und Therapie von RSV-Infektionen bei Risikopatienten.
https://www.g-f-v.org/node/656

Verantwortlich für den Inhalt:
Priv.-Doz. Dr. Maren Eggers (0711-6357-130)