Konsiliarlabor für Parvoviren

Institution:Labor Prof. Dr. G. Enders MVZ GbR
Rosenbergstr. 85
70193 Stuttgart
Leiter des Konsiliarlabors:Prof. Dr. med. Martin Enders
Telefon:+49 (0) 711-6357-120
Telefax:+49 (0) 711-6357-200
E-Mail:m.enders@labor-enders.de
Stellvertretender Leiter:Dr. med. Robert Beck
E-Mail:r.beck@labor-enders.de

Leistungsübersicht

Beratung und Diagnostik bei schwangerschaftsassoziierten Infektionen, im Blutspendewesen und bei Immunsuppression.
Beratung zu Probenmaterial und Versandbedingungen.

Hinweis: Vor Einsendung von Untersuchungsmaterial wird um telefonische Rücksprache gebeten.

Serologische Methoden:

  • IgG- und IgM- Antikörpernachweis EIA (Strukturprotein VP2)
  • IgG- Antikörpernachweis EIA (Strukturprotein VP1)
  • IgG- und IgM- Antikörpernachweis LINE-Immunoblot (Strukturproteine VP1/VP2; Nicht-Strukturprotein NS1)
  • Bestimmung der IgG-Avidität (VP1-EIA)

Molekularbiologische Methoden:

  • Quantitativer B19V-DNA-Nachweis (PCR)
  • Genotypisierung (Sequenzierung)
  • DNA-Nachweis (PCR) für humanes Bocavirus

Weitere Informationen:

Aktuelle Publikationen:

Beck, R; Exler, S; Enders, M

Parvovirus B19-Infektion und Schwangerschaft Artikel

In: Epid Bull, Nr. 24, S. 3–7, 2024.

Abstract | Links

Eggers, M; Hübner, N; Blümel, J; Exner, M; Gebel, J; Helber-Soszynski, U; Ilschner, C; Rabenau, HF; Schwebke, I; Enders, M

Gemeinsame Mitteilung von VAH und der Kommission Virusdesinfektion der DVV und GfV: Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen bei Infektionen mit Parvovirus B19: Stand 15.05.2024 Artikel

In: Hygiene & Medizin, Bd. (im Druck), 2024.

Links