Stufendiagnostik bei Verdacht auf eine Autoimmunerkrankung der Leber

Für die Diagnose relevante Autoantikörper (AAK): Antikörper gegen Kernantigene (ANA) Das ANA-Screening spielt für die Diagnose einer Autoimmunhepatitis eine wichtige Rolle. Es werden homogene oder gesprenkelte Fluoreszenzmuster gefunden. ANA-Titer >1:160 wird oft bei Autoimmunhepatitis Typ 1 gefunden (50–70 %), seltener bei Patienten mit PBC. Häufig lässt sich die genaue Autoantikörperspezifität nicht bestimmen. Antikörper gegen extrahierbare …

Weiterlesen…Stufendiagnostik bei Verdacht auf eine Autoimmunerkrankung der Leber

Autoimmundiagnostik

Bei Autoimmunerkankungen können in vielen Fällen im Labor Autoantikörper nachgewiesen werden. Neben der klinischen Symptomatik und der Anamnese bildet diese Labordiagnostik ein drittes und wichtiges Standbein.Leider ist die Mehrzahl der bestimmbaren Analyte nicht pathognomonisch für eine bestimmte Erkrankung, deshalb sind diese Untersuchungen nur bei Krankheitsverdacht sinnvoll.Da in den letzten Jahren sehr viele neue Antikörper entdeckt …

Weiterlesen…Autoimmundiagnostik