Rechenformeln

HIT-4T-Score

Die Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II (HIT II) ist eine mitunter lebensbedrohliche immunologische Reaktion auf die Gabe von unfraktioniertem Heparin (bei niedermolekularem, fraktionierten Heparin 10 mal

Disseminierte intravasale Gerinnung-(DIG)-Score

(Internationale Gesellschaft für Thrombose und Hämostase (ISTH)) HINWEIS: Der Score darf nur bei Patienten mit Grunderkrankungen, bei denen eine DIG typischerweise auftreten kann, angewandt werden

PSA-Anstiegsgeschwindigkeit (PSA-Velocity)

In einer retropektiven Studie von Carter et al. aus dem Jahre 1992 konnte gezeigt werden, dass die PSA-Werte über die Zeit bei Patienten, die später

Autoimmunhepatitis-Score

Die International Autoimmune Hepatitis Group hat 1999 Diagnosekriterien in einem Autoimmun-Hepatitis-Score zusammengefasst, mit dessen Hilfe die Unterscheidung zwischen wahrscheinlicher und sicherer Autoimmun-Hepatitis ermöglicht werden soll.

Model of End Stage Liver Disease-Score (MELD-Score)

Der MELD-Score (MELD = Model of End Stage Liver Disease) ist ein gut validiertes und statistisch ausgewogenes Instrument zur Abschätzung der Mortalität von Patienten im

Child-Pugh-Klassifikation

Die Child-Pugh-Klassifikation dient zur einheitlichen Einteilung der Leberzirrhose nach dem Schweregrad der Symptome in drei Stadien. INR Albumin (g/dl) Bilirubin                    in mg/dl                    in

Berechnung des LDL-Cholesterin mit der Friedewald-Formel

Das Gesamt-Cholesterin setzt sich im Wesentlichen aus HDL-, LDL-, und VLDL-Cholesterin zusammen. Das Gesamt- und HDL-Cholesterin kann unkompliziert gemessen werden, das VLDL-Cholesterin lässt sich unter

Freies Testosteron und Bioverfügbarkeit

Testosteron im Blut ist zu mehr als 97 % an Bindeproteine gebunden und liegt nur zu etwa 1-3 % als freies Hormon vor. Zum größeren

Eisenstoffwechsel-Plot nach Thomas

Der Quotient aus dem löslichen Transferrinrezeptor und dem Logarithmus des Ferritinwertes ist ein anerkannter Marker für die Eisenversorgung. Der Hämoglobingehalt des Einzelretikulozyten ist ein sehr

HOMA-Rechner

In der zeitlichen Abfolge der Ereignisse beim Typ-2-Diabetes erscheint die Insulinresistenz lange bevor die Hyperglykämie manifest wird und noch vor einer Auffälligkeit im OGTT. Mit

Transtubulärer Kaliumgradient (TTKG)

Transtubulärer Kalium Gradient (TTKG) Serum-Kalium Serum-Osmolalität Urin-Kalium Urin-Osmolalität   TTKG: (dimensionslos) Der transtubuläre Kaliumgradient (TTKG) gibt das Verhältnis des Urin-Kaliums zum

Fraktionelle Natrium-Ausscheidung

Die Natriumkonzentration im Urin hängt stark von der Ausscheidungsmenge ab, ist daher oft wenig aussagefähig. Bezieht man hingegen die Natriumausscheidung auf die Ausscheidung von Kreatinin,

Calcium-Korrektur

Korrektur des Serum-Calcium Das Blut-Calcium liegt zu mehr als 50 % an Eiweiß, vor allem Albumin gebunden vor. Calcium :  Albumin :  

Rechenprogramm zur Zentrifugation

Rechenprogramm zur G-Zahlberechnung bei bekannter Drehzahl und bekanntem Rotorradius: Geben Sie die Umdrehungszahl pro Minute ein: Umdrehungen: Geben Sie den Radius des Zentrifugenrotors in cm

Reiber-Diagramme

Mit Hilfe der von Prof. Reiber entwickelten Quotienten und deren grafischer Darstellung in den sogenannten “Reiber-Diagrammen” ist es möglich, zu beurteilen, ob eine Störung der

GFR-Berechnung nach der Formel der Mayo-Klinik

Die vereinfachte MDRD-Formel, die derzeit am häufigsten zur Abschätzung der glomerulären Filtrationsrate (GFR) benutzt wird, hat eine Reihe von Einschränkungen. Insbesondere wird die Anwendung der

Berechnung der GFR aus der Cystatin C – Konzentration im Serum

Cystatin C   Alter  Jahre Berechnete glomeruläre Filtrationsrate:      Bitte beachten Sie, dass die Formel nur für Cystatin C-Werte bis ca. 3 mg/l evaluiert

Berechnung der glomerulären Filtrationsrate nach der Formel der MDRD-Studie

Alter (Jahre): Geschlecht: Mann Frau Serum-Kreatinin: mg/dl µmol/l Serum-Harnstoff (mg/dl) Harnstoff Harnstoff-N Serum-Albumin (g/dl) Farbiger? GFR in ml/min/1,73 m2 Referenzbereich – ml/min/1,73 m2

Berechnung der glomerulären Filtrationsrate nach der vereinfachten Formel der MDRD-Studie

Kreatinin :  Alter:   Geschlecht:   Mann Frau Berechnete glomeruläre Filtrationsrate:      Bei Patienten mit schwarzer Hautfarbe muss das Ergebnis der Formel noch mit

Berechnung der endogenen Kreatinin-Clearance

Größe : Gewicht : Sammelmenge : Sammelzeit : Serum-Kreatinin: mg/dl µmol/l Urin-Kreatinin: g/l mmol/l Kreatinin-Clearance: