Testung auf SARS-CoV-2 (Erregernachweis)

Für Patientinnen und Patienten: Wo kann ich mich testen lassen? –> hier klicken Für Ärztinnen und Ärzte: Die aktuelle Nationale Teststrategie SARS-CoV-2 “Wer wird in Deutschland getestet?” finden Sie hier. Die Kosten für den Nachweis von SARS-CoV-2 (Erregernachweis) werden aktuell in folgenden Fällen übernommen: Die Testung symptomatischer Personen erfolgt als Kassenleistung EBM (Formular Muster 10C) …

Weiterlesen…

SARS-CoV-2 spezifischer T-Zelltest

Neben der humoralen Immunabwehr (Antikörperbildung) führt eine SARS-CoV-2 Infektion auch zur Ausbildung einer zellulären Immunantwort (T-Zellantwort). Nach Infektionen mit Coronaviren scheint die zelluläre Immunantwort länger anzuhalten im Vergleich zur Antikörperantwort. Antworten auf die wichtigsten Fragen zu unserem T-Zelltest finden Sie in der folgenden Übersicht. Wir hoffen, mit dieser Übersicht die wichtigsten Fragen zum Test beantwortet …

Weiterlesen…

SARS-CoV-2 Mutationsanalyse

Im Rahmen des Pandemiegeschehens gewinnen SARS-CoV-2-Varianten zunehmend an Bedeutung. Zum einen können Mutationen möglicherweise zu einer erhöhten Infektiosität führen, zum anderen können Escape-Mutationen auftreten, die möglicherweise zu Reinfektionen oder verminderter Wirksamkeit von Schutzimpfungen führen. Von Bedeutung sind momentan vor allen folgende Varianten: Britische Variante VOC-202012/01 (engl. Variant of Concern-202023/01) oder auch B.1.1.7 oder N501.V1 Südafrikanische …

Weiterlesen…

Nachweis von Antikörpern gegen SARS-CoV-2

Antikörper-Teste sind NICHT für die Akutdiagnostik geeignet. Bei klinischem Verdacht auf eine akute COVID-19-Erkrankung sollte eine Untersuchung mittels PCR aus Proben der oberen bzw. tiefen Atemwegen erfolgen. Der Antikörper-Nachweis kann einen Hinweis auf eine bereits durchgemachte Infektion mit SARS-CoV-2 geben bzw. eine Antikörperantwort nach einer COVID 19-Impfung anzeigen. Zur Kontrolle nach den derzeit verfügbaren Impfungen …

Weiterlesen…